Streetfood Festival Kitzbühel

Wir waren am Streetfood Festival in Kitzbühel.

Dieses ging vom 26.10. – 29.10. am Hahnenkammparkplatz in Kitzbühel.

Wir waren bereits am Donnerstag dort. Davor waren wir bei Hannahs Oma. Das war auch schön.

Für alle, die nicht wissen was so ein Streetfood Festival ist hier kurz eine erklärung. Ein Streetfood Festival ist eine Ansammlung von
Foodtrucks welche sich an einem Platz treffen und dort ihr Essen verkaufen. Meist sind ziemlich viele Menschen dort und es ist einfach schön.

Es waren einige Foodtrucks dort mit verschiedenstem Essen. Sushi, Seafood, Burger, Langos, Churros, Schokofrüchte, Tacos, Kangoroo, Baumkuchen und noch so viel mehr.

Wir sind zuvor einfach einmal eine Runde durch die Stände gegangen und haben geschaut was es so gab. Es gibt so ziemlich alles was das Herz begehrt. Wir mögen es, durchzuschlendern, Mal genau zu schauen, was es so gibt und der Zubereitung zuzusehen.

Nachdem wir einmal durgegangen sind haben wir uns jeweils für etwas zu Essen entschieden. Lu hat einen Mexican Burger gegessen. Hier hat allerdings der Hunger überhand genommen, bevor ein Foto gemacht werden konnte. Aber der sah wirklich lecker aus. Hannah hat einen Ungarischen Langos mit Sauerrahm und Käse gegessen. Beides sehr lecker.
Ungarischer Langos Streetfood Festival Kitzbühel

Danach hatte Lu sich noch einen Taco geholt. Der war gut.
Taco beim Streetfood Festival in Kitzbühel

Da wir beide noch nie Churros gegessen haben wollten wir diese Probieren und haben uns welche geholt. Diese haben wir mit Karamellsauce gegessen. Die waren nicht schlecht, haben uns an ein Gebäck aus unserer Kindheit erinnert mit dem Staubzucker und dem Zimt.
Churros mit Zucker, Zimt und Karamellsauce beim Streetfood Festival in Kitzbühel
Foodtruck beim Streetfood Festival in Kitzbühel

Das war ein wirklich schöner Abend dort in Kitzbühel. Am schönsten ist es bei solchen Veranstaltungen einfach zu beobachten. Kinder wie sie spielen, Verkäufer wie sie zubereiten, Menschen wie sie lachen und fröhlich sind. Das schöne an Streetfood Festivals ist es, dass die Atmosphäre so ungezwungen ist. Einfach wo was zu Essen holen, etwas zu trinken und gemütlich plaudern, durchschlendern und schauen.

Wart ihr schon einmal auf so einem Streetfood Festival? Wie hat es euch gefallen?

4 Replies to “Streetfood Festival Kitzbühel”

  1. Hallo liebe Hannah!
    Oh sieht das Essen gut aus – sooo lecker! 🙂 Ich muss ehrlich sagen, ich liebe Streetfood Festivals! Einfach weil man nicht an eine Richtung gebunden ist, sondern querbeet probieren kann. Und neues zu entdecken macht ja einfach immer Spaß 🙂

    Ich wünsche Dir einen gemütlichen Nachmittag und einen schönen Feiertag!
    Liebste Grüße an Dich! ♥ Saskia von Dem Wind entgegen

    1. Hallo Saskia.
      genau das ist das schöne an diesen Festivals. Irgendwie bleib ich aber trotzdem immer am gleichen hängen.

      Liebe Grüße.

  2. Ich gehe gerne auf Streetfood Festivals! Und total schön, dass du ein Auge für „kleine“ Momente hast. Wie lachende Menschen etc. Ich liebe so eine positive Atmosphäre. Dann noch seine besten Freunde oder die Familie dabei haben und der Tag ist perfekt. Habe auch direkt Hunger bekommen, ein sehr schöner Post 😀

    1. Dankeschön.
      Das mag ich immer am liebsten an so Gegebenheiten. Es ist einfach schön in dieser positiven, lockeren Atmosphäre unterwegs zu sein mit Leuten, die man am liebsten mag.

Schreibe einen Kommentar